Hope Choir - der mit Abstand beste Chor

Dir fehlt das Singen im Mega-Chor? Dann werde Mitglied im Hope Choir - dem mit Abstand besten Chor! Du hast die Chance, Teil der Weltpremiere des Songs von Musicalkomponist und Ausnahmemusiker Hanjo Gäbler zu werden - sicher, bequem und zuhause! Melde Dich jetzt kostenlos an und mach ein Video vom Song "We can do better".

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Portal der Creativen Kirche. Die Teilnahme ist bis 30. Januar möglich.

Zur Anmeldung

(Aktuell stehen keine Veranstaltungen fest)

Zu den Details

Ablauf:
Du meldest Dich kostenlos für Deine Singstimme im Hope Choir an

  1. Die Noten und eine Audio-Spur mit Deiner Singstimme des Songs „We Can Do better“ erhältst Du bis Ende Januar 2021 automatisch per Email.
  2. Wenn Du möchtest nimmst Du an der Onlineprobe mit Hanjo Gäbler teil (Termin wird noch bekannt gegeben)
  3. Du machst ein Video, wie Du den Song singst
  4. Dein Video bildet mit dem vieler anderer Sänger*innen den virtuellen Hope Choir. 
  5. Wir benachrichtigen Dich zur (Online-)Premiere - das Video vom Hope Choir kannst Du mit Freunden und Verwandten über soziale Medien teilen!
FAQs
Woher bekomme ich den Song?

Wenn Du Dich online zum Hope Choir angemeldet hast, erhältst Du die Noten und die Audiospur automatisch per Mail.

Wie soll mein Video aussehen?

Das Video kannst Du ganz einfach mit dem Smartphone machen. Gruppenvideos wirken nicht so gut und wir wollen ja Abstand halten. Wenn Du also mit Jemandem aus Deinem Haushalt gemeinsam singst, macht doch zwei Videos. Du musst Dich nicht extra schick anziehen - schadet aber natürlich nicht ;)

Ist die Teilnahme wirklich kostenlos?

Ja. Wir wollen mit dem Song ein Zeichen setzen für mehr Gerechtigkeit. Denn wir glauben: wir können das besser und jeder von uns kann seinen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit leisten.

Wie mache ich das Video?

Die Audiospur kannst Du am besten über Kopfhörer abspielen und dann mitsingen. Am besten filmst Du dich mit einem zweiten Gerät.

Veranstalter:

Bundesweiter Unterstützer:

Medienpartner:

Gospel für eine gerechtere Welt:

Kooperationspartner: