Neue Termine für das Chormusical Martin Luther King

Unser gemeinsamer Traum soll wahr werden. Wir halten daran fest. Aber vorerst müssen wir leider aufgrund der andauernden COVID-19-Pandemie erneut Proben und Aufführungen des Chormusicals in Bayreuth, Wetzlar, Lemgo, Rostock und Göttingen verschieben.

Für uns ist wichtig, dass das Chormusical eine sichere Veranstaltung ist, zugleich aber auch der Charakter des Chormusicals erhalten bleibt, was angesichts von Abstandsregeln und einer Maskenpflicht im großen Chor schwierig erscheint. Auch die Bedingungen, unter denen wieder geprobt werden kann, sind derzeit ungewiss und eine ausreichende Vorbereitungszeit im Jahr 2021 sowie Anfang 2022 nicht gewährleistet. Wegen der vielen Verschiebungen durch sämtliche Veranstalter gibt es immer weniger freie Termine in den Veranstaltungshallen, die wir fixieren können. So sind schon jetzt für die nächsten zwei Jahre kaum noch freie Zeitfenster verfügbar. Aus diesen Gründen nehmen wir die erneute Verschiebung bereits jetzt vor.

Alle Sängerinnen und Sänger und alle Zuschauenden wurden direkt über die Verschiebungen informiert. Alle Anmeldungen und Tickets behalten ihre Gültigkeit für die jeweils neuen Termine. Eine Ummeldung ist nicht erforderlich. Wir sind zuversichtlich, das Chormusical Martin Luther King zu den genannten Terminen endlich wieder proben und auf großer Bühne aufführen zu können. Auf diesen Moment freuen wir uns jetzt schon sehr.
Im weiteren Verlauf gehen wir auf alle Aufführungsorte einzeln ein.

Bayreuth

Aufgrund der weiter andauernden COVID-19-Pandemie müssen die geplanten Proben und Aufführungen des Chormusicals erneut verschoben werden. Alle Anmeldungen und Tickets behalten ihre Gültigkeit für die jeweils neuen Termine (der Wochentag der Aufführung bleibt jeweils unverändert). Eine erneute Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wetzlar

Aufgrund der weiter andauernden COVID-19-Pandemie müssen die geplanten Proben und Aufführungen des Chormusicals erneut verschoben werden. Alle Anmeldungen und Tickets behalten ihre Gültigkeit für die jeweils neuen Termine (der Wochentag der Aufführung bleibt jeweils unverändert). Eine erneute Anmeldung ist nicht erforderlich.

Lemgo

Aufgrund der weiter andauernden COVID-19-Pandemie müssen die geplanten Proben und die Aufführung des Chormusicals erneut verschoben werden. Alle Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit. Eine erneute Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rostock

Aufgrund der weiter andauernden COVID-19-Pandemie müssen die geplanten Proben und die Aufführung des Chormusicals erneut verschoben werden. Alle Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit. Eine erneute Anmeldung ist nicht erforderlich.

Göttingen

Aufgrund der weiter andauernden COVID-19-Pandemie müssen die geplanten Proben sowie die Aufführung des Chormusicals erneut verschoben werden. Alle Anmeldungen sowie die Tickets, die ursprünglich für Kassel erworben wurden, behalten ihre Gültigkeit. Eine erneute Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstalter:

Bundesweiter Unterstützer:

Medienpartner:

Gospel für eine gerechtere Welt:

Kooperationspartner: