4. April: Der Todestag von Martin Luther King

Am 4. April 1968 wurde Martin Luther King erschossen. Was an jenem Tag in Memphis, Tennessee geschah, rekonstruiert die WELT in einem Artikel.

Zum Artikel der WELT

Auch unser Chormusical beinhaltet jenen Schuss, der dem Leben des 39-jährigen Baptistenpastors und Nobelpreisträgers ein Ende setzte. Am 4. April 2020, dem 52. Jahrestag des Attentats, wird es als vorläufig letzte Station seiner Tour in der Rittal Arena Wetzlar aufgeführt. Die Figur des Martin Luther King wird verkörpert durch Musical-Darsteller Gino Emnes, der das als große Ehre empfindet: „Er hat sehr viel bedeutet - für uns farbige Leute, aber auch für die gesamte Menschheit. I have a dream - seine Botschaft gilt auch heute noch."

Veranstalter:

Bildungskampagne:

Bundesweite Unterstützer:

Medienpartner:

Gospel für eine gerechtere Welt:

Kooperationspartner: