Tournee 2020

Tournee 2020

Bundesweite Tournee 2020

Die Uraufführung ist nur der Auftakt einer langen Konzertreihe, die bundesweit ab 2020 in zahlreichen Städten stattfinden wird. Je Aufführungsort wird sich ein regionaler Projektchor bilden, der sich auf eigenen und gemeinsamen Proben auf das Bühnenwerk vorbereitet, um es dann gemeinsam mit Big-Band, Streich-Orchester und Musicalsolisten aufzuführen. Die Chorproben finden voraussichtlich im Herbst 2019 statt.

Tournee 2020

Ab sofort ist das Mitsingen und Anmelden für die Tournee 2020 möglich!

Folgende Ort stehen bereits fest:

Offenburg, 11.01.2020

Ludwigsburg, 25.01.2020

Münster, 01.02.2020

Hannover, 15.02.2020

Minden, 22.02.2020

Bochum, 29.02.2020

Braunschweig, 07.03.2020

 

Der Kartenvorverkauf startet dann jeweils ca. 10 Monate vor Konzertbeginn.

Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden und automatisch informiert werden, sobald neue Chorprojekte und Aufführungsorte feststehen.

Newsletter-Anmeldung

Projektablauf

Geplanter Projektablauf für Tournee 2020

Bereitstellung des Noten- und Übungsmaterials

Das Noten- und Übungsmaterial wird zusammen mit der Anmeldebestätigung direkt an jeden Teilnehmer versendet. Eine Sammelbestellung ist möglich.

Erste gemeinsame Probe

In jedem Aufführungsort findet eine zentrale „Kick-Off-Chorprobe“ oder mehrere dezentrale „Regionalproben“ unter professioneller Leitung statt. Jede Sängerin und jeder Sänger nimmt an der „Kick-Off-Chorprobe“ bzw. einer der Regionalproben teil.

Einzelsängerprobe

Je Aufführungsort findet eine Einzelsängerprobe nur für Sängerinnen und Sänger statt, die das Pop-Oratorium nicht im eigenen Chor einstudieren.

Hauptprobe

Gemeinsame Chorprobe aller Sängerinnen und Sänger eines Aufführungsorts jeweils wenige Wochen vor der Generalprobe und Aufführung.

Generalprobe und Aufführung  

An jedem Aufführungsort findet mindestens eine Generalprobe und eine Aufführung statt. Ob eine zweite Aufführung stattfindet, ist abhängig von der Anzahl der angemeldeten Sängerinnen und Sänger sowie dem Veranstaltungsablauf am Aufführungsort.

Veranstalter:

Kooperationspartner:

Projektpartner:

Bildungskampagne:

Gospel für eine gerechtere Welt: