Aufführung

Mitsingen

Es werden noch weitere Sängerinnen und Sänger gesucht, die das Chormusical Martin Luther King im Rahmen des Deutschen Evangelischen Kirchentages am 20. Juni 2019 in der Westfalenhalle 1 aufführen möchten. Dafür entsteht ein Projektchor aus bis zu 2.000 Sängerinnen und Sängern, die sich bei eigenen und gemeinsamen Proben auf das Chormusical vorbereiten, um es dann mit Big-Band, Streich-Orchester und internationalen Musicaldarstellern aufzuführen.

Mitmachen kann jeder und jede, ob im eigenen Chor oder als Einzelsängerin und Einzelsänger (ohne Chorzugehörigkeit). Es ist keine Voraussetzung, Mitglied eines Chores oder einer Kirche zu sein.

Alle Informationen für die Teilnahme am Chorprojekt gibt es hier.

Mitsingen beim Kirchentag in Dortmund

Tickets

Der Kartenvorverkauf für die Aufführung erfolgt ausschließlich über den Kirchentag selbst. Erleben können das Chormusical Dauerteilnehmer des Kirchentags, Gäste mit Tagestickets und Gäste mit Kultur-/ Abendkarten. Alle Personen mit entsprechendem Ausweis / Ticket erhalten Zutritt zur Veranstaltung, bis die maximale Besucherkapazität erreicht ist. Ein Zutritt kann somit nicht garantiert werden. Innerhalb der Westfalenhalle 1 gilt für die Zuschauer dann freie Platzwahl.

Wichtig: Dies gilt nur für Zuschauerinnen und Zuschauer. Für alle Mitwirkende im Chor ist ein Sitz- bzw. „Singplatz“ garantiert.

Karten und Preise beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund

Mitwirkenden-Tickets

Bei unseren regulären Veranstaltungen erhalten Mitwirkende des Chorprojekts einen Rabatt auf Tickets für Familienangehörige und Freunde. Bei der Aufführung in der Westfalenhalle ist dies nicht möglich, da man als Zuschauer eine Eintrittskarte für den Kirchentag benötigt.

Veranstalter:

Bildungskampagne:

Bundesweite Unterstützer:

Medienpartner:

Gospel für eine gerechtere Welt:

Kooperationspartner: